Startseite

Striedschohlöpen


Dat scheunste in Winter wor for uns Kinner Striedschohlöpen. Ick heff mien Kinnertied op Warwisch verbrocht, und wei ham gliekst ein Brack för de Dör. Ein Brack is ein gröteren Teich ober sehr deip. Son Brack weur bannig scheun und praktisch.
Mien Öllern harrn Gemüseanbau. Det ganz Gemüse wör um Brack anbot, ober man kun ümt Brack lopen, dor weur ein breiten Wech und wei und uns Nachborn kunn dor rüm lopen. Im Sommer harrn mien Öllern immer scheun Woter um dat Gemüse und de Stiefmütterchen to geiten. Uns Nachborn waschen jümmer de Wörtel ind Brack und mien Vadder wasch dor uns Teltower Rübchen mit Brackwoter, dat weur bannig praktisch.

In unser Brack hebbt wei Kinner swümmen leiert, ohne Swümmflögel, dat geift dat domaals noch gor nicht. Seepferdchen und sowat geift dat ok nicht. Mien Vadder is mit mie int Brack gohn, föran wor dat je nich so deip. Sien Hann ünner mien Buuk und dann spaddelt ick mie so allmählich frei. No 2-3 Dog kunn ick allein swümmen. In Sommer harr uns Nachborjung son lüttes Boot, dor sünd wei immer hinswümmt, dann rin int Boot und mit ein Köpper öber Bord sprung. Mien Broder mocht geiern angeln. Sündags angelt mien Vadder ock. Dat geif lütte und grote Fisch. Af und to harr hei ein Hecht angelt. Dat weur wat. De wür dann scheun sauber mogt, ut nohmen und dann keum hei in de Pann und wei harm scheunes Middageten. Da Oss har nur so veele
Dat scheunste ober weur in Winter, wenn dat Is holn deem und wei könen Striedschohlopen. Dat weur dat Heileid. Vadder müss gümmer erstmol röber gohn op Brack, op dat Is ok holen deer. Wenn hei OK geif, denn dörpen wei Kinner erstrop op Is. No de School güng dat sofort ton Striedschohlopen. Am scheunsten weier dat, dor worn wei so 14, 16 Johr Teenager. Dor wür sick scheun antrocken, to de witten Striedschoh ben keern 1 hübschen Norwegerpullover. Op dann Kopp keum kein Mütz rop, de Frisur ging je kaputt, und denn harrn wei Steghosen an, moken schlankes Bein.
Einer harr immer ein Kofferradio mit. Dor keum denn Elvis und de Beatles rut, denn hebbt wei uns alle anfot und in eine Reich öber Is tänzelt. Obends in de Schummerei wort am scheunsten. De Jungs hebbt Ishockey speelt, denn sünd wei Deerns immer dorch dat Speelfeld feuert. De geift dat aber ein Hallo und de Jungs achter uns her, denn hebbt wei Deerns uns amüsiert und rümflankiert mit de Jungs.
De Koll hebbt wei gar nicht mark, erst obends in de Stuv breicht man ein roten Kopp. Jo, dat hat Sposs mogt und in Gegensatz to hütt künn wei jedes Johr Striedschohlopen.
Wenn ick dat so recht bedenk, mein ick, dat de Kinner und Jugendlich doch ganz scheun feel verpasst. Ob de Handys und Computer dat alles ersetten kömmt, ick gleuf nich.

Is een war Geschicht, frie vertellt von:
Bärbel Barton, 0151 55555156, Zollenspieker

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen aus der Region

Wir informieren sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen in der Region.

Sind Sie Veranstalter?
Dann haben sie die Möglichkeit Ihre Veranstaltung hier kostenlos eintragen zu lassen.
Schicken Sie Ihre Daten zu Ihrem Event an: info[at]vierlanden.de

mehr

Sehenswertes

Sehenswürdigkeiten in den Vier - und Marschlanden

Die Vier - und Marschlande sind nicht nur wegen der zwei großen Seen - dem Hohendeicher See ( ideal für Surfer und Segler ) und dem Eichbaum Badesee - ein schönes Ausflugsziel, sondern sie bieten mit ihren Radwanderwegen, den hübschen Deichstraßen, den zwei Elbenebenarmen - Dove - und Goseelbe und vielen Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack etwas.
Jede der vielen schönen Kirchen ist ein Besu...

mehr

Download: 2017-01-BEB-Stadtplan-Auflage7-RZ-WEB.pdf

Tourismus

Tourismus

Unsere Region lohnt sich für eine entspannte Fahrradtour über die alten Marschbahnwege, herrliche Spaziergänge an der Elbe, aber auch Touren im Auto oder Bus über die Deichstraßen entlang der schönen Häuser.
Es gibt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels oder auch privat in Ferienwohnungen.

mehr

Vor Ort

Hier finden Sie vieles Wissenswertes für die Bewohner der Vier- und Marschlande, die Feuerwehren, Schulen, Kindergärten und mehr.

mehr